logo_neu.png

Der Naturfotograf mag oft mit leeren Händen heimgehen - aber nie mit leerem Herzen.

Franz Bagyi

NEUES
VÖGEL
SÄUGETIERE
AMPHIBIEN
REPTILIEN
LP4A6490.jpg
JEDE JAHRESZEIT MIT EIGENEN REIZEN

F

FRÜHLING

S

SOMMER

H

HERBST

W

WINTER
feuersalamander.jpg

FEUERSALAMANDER

WANN HAST DU DAS LETZTE MAL EINEN GESEHEN?

Seine leuchtenden Warnfarben machen ihn unverkennbar. In Kombination mit seiner feuchten Haut und seinen glänzenden Augen ist er ein wahrer Hingucker.

Der Feuersalamander zählt zu den in Deutschland lebenden Amphibienarten und gilt als besonders geschützt. Er lebt in Laubmischwäldern, bevorzugt mit kühlen Quellbächen.

LP4A8867.jpg
2R0A5437.jpg

KRANICHE UND WILDGÄNSE

Wer kennt es nicht. Weit aus der Ferne ist es schon zu hören - das Trompeten der Kraniche oder das Schnattern der Gänse. Alljährlich sammeln sich die Zugvögel, um den Winter gemeinsam in wärmeren Gebieten zu verbringen. Sie fliegen in Keilformationen und landen zum Teil in gemeinsamen Rastgebieten. Hier lassen sie sich mit etwas Zeit und Geduld aus guter Nähe beobachten und fotografieren.

2R0A6667.jpg
collage_wildarten.jpg

IDENTITÄT

LERNE INDIVIDUEN NÄHER KENNEN

Glück ist wie ein Schmetterling. Will man es einfangen, so entwischt es einem immer wieder.

Doch wenn du geduldig abwartest, lässt es sich vielleicht von selbst auf deiner Hand nieder.

2R0A7115.jpg
LP4A8477.jpg